MEISSNER WIDDER

Auf dieser Seite geht es um die stark vom Aussterben gefährdete Kaninchenrasse: MEIßNER WIDDER

 
Die Meißner Widder sind vom Charakter sehr liebenswerte GeschöpfeSie sehen von der Körperform aus wie Zwergwidder, haben ein gutmütiges Wesen und wiegen zwischen 3,5 und 5,5 kg.

 

 

In Innenhaltung können sie ohne Käfig in der Wohnung leben, haben einen Schlafplatz, gehen auf eine Katzentoilette und sind die absoluten Kuscheltiere. Sie sind wie kleine Hunde.

 

Im Freien erkunden sie den Garten, Terrasse oder Balkon und können ganzjährig draußen gehalten werden.

 

An Futter etc. stellen sie die gleichen Ansprüche wie die Zwergwidder.

 

Der Meißner Widder ist die einzige Kaninchenrasse, die den Widdertyp (Hängeohren) und die Silberung des Fells vereinen, d.h. Grundfarbe mit "silbernen" Haaren dazwischen, was dem Fell einen silbernen Glanz verleiht.

Dieser entwickelt sich bei den Tieren im Laufe des Alters und ist noch nicht bei den Babys zu sehen.

 

  

Bewusst haben wir nach einer Kaninchenrasse gesucht, die wir gezielt züchten können, um sie vor dem Aussterben zu bewahren. Der Meißner Widder steht auf der Roten Liste der "Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen" (GEH) und gilt als "stark gefährdete Rasse".

Weltweit - auch in Deutschland - gibt es nur ganz vereinzelt Züchter

Nach vielen Jahren ist es uns gelungen ein genetisch fremdes, d.h. nicht verwandtes Zuchtpaar, von Meißner Widdern in havanna (schokoladenfarben) zu bekommen.  Wir haben uns bewusst für diese Farbe entschieden, da sie uns am besten gefällt und die Silberung gut deutlich wird.

 

Wir freuen uns, wenn Sie auch Verantwortung für die Artenvielfalt zeigen und sich bewusst für die Haltung dieser liebenswerten Widder entscheiden :-) 

 

Nach vielen Jahren ist es uns gelungen ein genetisch fremdes, d.h. nicht verwandtes Zuchtpaar, von Meißner Widdern in havanna (schokoladenfarben) zu bekommen.  Wir haben uns bewusst für diese Farbe entschieden, da sie uns am besten gefällt und die Silberung gut deutlich wird; siehe Foto links.

 

Wir freuen uns, wenn Sie auch Verantwortung für die Artenvielfalt zeigen und sich bewusst für die Haltung dieser liebenswerten Widder entscheiden :-) 

 

Kastrierte Rammler sind ideale Lebenspartner von Häsinnen. Sie bringen Ruhe in jede "Mädelsgruppe", auch von Zwergwiddern!

 

Es gibt 5 Farben bei den Meissner Widdern: schwarz, blau, gelb, graubraun und havanna. 

 

Der Name dieser Rasse kommt von der weltberühmten, deutschen Porzellanstadt Meißen, wo diese Rasse Ende des 19. Jahrhunderts erstmals gezüchtet wurde.

  

Vorankündigung:

Wir erwarten Babys in der zweiten Maihälfte.

  

Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich gerne schon vor der Geburt melden.

 

www.Vollmers-Kaninchenzucht.de

Tel: 02053 - 99 39 24

E-Mail: vollmers-kaninchenzucht@ist-einmalig.de